Gastkünstler Ina Pause-Noack

Gastkünstler Ina Pause-Noack

Im Juni beehrt uns die in der Kunststadt Dresden aufgewachsene Künstlerin Ina Pause-Noack. Ihre künstlerische Prägung intensivierte sie durch pädagogische, experimentelle und textil-künstlerische Aus- und Weiterbildung. Nicht nur ihre eigene Ausbildung, sondern auch die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen gaben immer wieder neue Impulse für ihre Denkweise und den Entwicklungsweg.

„Unser menschliches Dasein ist ein vielschichtiges Gebilde, das von zahllosen Erfahrungen, Ereignissen, Emotionen, Perspektiven und Interpretationen gebildet wird. Mir geht es darum, dem Betrachter eine Inspiration zur bewussten Auseinandersetzung mit dem eigenen Ich zu geben. Die Formen und Farben sind die Widerspiegelung von abstrakten Assoziationen in der Entwicklung vielfältiger Lebensprozesse.“

In der Galerie werden einige ihrer „Lichtkörper“ zu sehen sein.

www.kunst-pause-noack.de